Wissenschaftliche Mitarbeiter und Softwareentwickler

Stellenausschreibung, Mai 2018

Web Intelligence – Semantische Technologien – InfoViz

Stellenausschreibung (PDF, 650 kB)

Gemeinsam mit webLyzard technology suchen das Institut für Neue Medientechnologie der MU Wien und das Institut für Rechenintensive Methoden der WU Wien engagierte wissenschaftliche Mitarbeiter_innen und Softwareentwickler_innen in folgenden Bereichen: Web Intelligence, Informationsvisualisierung, Human Computer Interaction, Semantische Suche, NLP und Text Mining, Trend-Vorhersagen und Dashboards für interaktive Big Data Analysen.

Wir bieten die Möglichkeit, an internationaler Spitzenforschung in einem dynamischen und interdisziplinären Team mitzuarbeiten (flexible Arbeitszeit mit Möglichkeit zur Promotion oder Master-Arbeit). Unsere Projekte werden durch die FFG, die Europäische Union (Horizon 2020) und die Google Digital News Initiative (DNI) gefördert. Die Projekte liefern die Technologien für innovative Anwendungen wie die UN Environment Web Intelligence Plattform, den US Election Web Monitor oder die semantische Suche für das neue NOAA Climate.gov Portal (ab Juni 2018).

Anforderungen

  • Analytische Fähigkeiten und umfangreiche Programmiererfahrung (Java, JavaScript oder Python)

Zusatzqualifikationen

  • Interaktive Dashboards für Big Data Anwendungen
  • Web Development Frameworks – z.B., Vert.x, React, Ractive oder Angular
  • Informationsvisualisierung (D3.js); UX Design und Usability
  • Wissensextraktion: Sentiment-Analyse, Predictive Analytics, Knowledge Graphs
  • Elasticsearch inkl. Optimierung komplexer Aggregationen
  • Verteilte Linux-Infrastrukturen (Docker, Kubernetes)
  • Qualitätskontrolle – Java, JavaScript oder Python Unit Testing

SONAR Project Logo

Die Gehälter richten sich nach der jeweiligen Erfahrung – beispielweise EUR 2.850 pro Monat für Uni-Absolvent_innen, mit Bereitschaft zur Überzahlung bei einschlägiger Berufspraxis. Wir streben eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal an und fordern deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bitte senden Sie Ihre Unterlagen inklusive Begleitschreiben, Lebenslauf und Sammelzeugnis an maximilian.lang@modul.ac.at (in deutscher oder englischer Sprache, bevorzugt als PDF-Datei mit maximal 8 MB).


Screenshot of PHEME Dashboard

Dashboard of the PHEME FP7 Project (2014-2016)